Lutherjahr 2017

Gegenreformation und Renaissance unter Herzog Wilhelm V.

Der Stifter der Münchner Jesuitenkirche St. Michael, Bayerns Herzog Wilhelm V., wurde am Festtag des heiligen Erzengels Michael, am 29. September 1548, geboren. Es hätte wahrlich kein bezeichnenderes Datum für den überzeugten Gegenreformator geben können. Der heilige Michael wurde zum Leitbild seiner Politik, die geprägt war vom tiefen Streit der Theologen und Fürsten über den rechten Glauben, vom Auseinanderbrechen der Christenheit und der Bedrohung des christlichen Abendlandes durch die Osmanen. Es ging schlicht um Ordnung oder Chaos, um Erlösung oder Verdammnis.