Alte Klöster und neues Versailles

Die Schlösser auf Herrenchiemsee

Die Inseln und die Umgebung des Chiemsees zählen zu den schönsten und ältesten Kulturlandschaften Bayerns. Bereits unter Karl dem Großen entstanden hier einflussreiche Klöster. Bischöfe und Mönche prägten lange die Geschichte bis zur Säkularisation. Auch König Ludwig II. setzte hier sein aufwändigstes und teuerstes Bauprojekt um: ein neues Versailles. Besondere Aufmerksamkeit widmet die Führung dem Museum im Alten Schloss und dessen über 1200-jähriger Geschichte, vor allem der aufschlussreichen Ausstellung zum Verfassungskonvent von 1948, der den Text unseres Grundgesetzes maßgeblich bestimmte.