Große Aussicht

Das Kehlsteinhaus am Obersalzberg und Berchtesgaden

Zahlreiche Geschichten und Legenden prägen die Landschaft um das Watzmann-Massiv, so soll im Untersberg Kaiser Friedrich Barbarossa ruhen. In Ludwig Ganghofers Heimatromanen spiegelt sich die Bergromantik des 19. Jahrhunderts ebenso wie in den Wanderaufenthalten der bayerischen Königin Marie. Doch die Idylle des Obersalzbergs reizte auch Adolf Hitler, der ihn zu seinem zweiten Regierungssitz ausbaute. Martin Bormann plante die Einrichtung des Führersperrgebiets. Die Tagesfahrt möchte Sie mit den verschiedenen Aspekten Berchtesgadens bekannt machen, dem Kehlsteinhaus ebenso wie dem Wittelsbacher Schloss und den landschaftlichen Reizen des Naturparks. Ein besonderer Höhepunkt der Reise ist der Besuch der Kunstsammlung des Kronprinzen Rupprecht.