"München leuchtete!"

Literarischer Spaziergang durch Schwabing 

Die Kunststadt München fand im Vorort Schwabing ihr "bayerisches Montmartre". Hier lebte und arbeitete die künstlerische Avantgarde, entstanden die ersten Kabaretts, wurden Kunst- und Literaturzeitschriften verlegt und Literatur von Weltrang geschaffen. Herausragend ist das literarische Werk Heinrich Manns und Thomas Manns, das größtenteils in Schwabing entstand und immer wieder einen besonderen Bezug zu München hat. Ludwig Thoma war für viele Jahre leitender Redakteur des „Simplicissimus“ und schrieb dafür zahlreiche satirische Gedichte und Geschichten. Tauchen Sie ein in die Welt der Schwabinger Bohème um 1900!