Sammlung Bollert

Meisterwerke der deutschen Schnitzkunst aus Gotik und Renaissance

Mit dem Erwerb der Sammlung Bollert hat das Bayerische Nationalmuseum die großen Feierlichkeiten zu seinem 150-jährigen Jubiläum im Januar 2006 glanzvoll abgeschlossen. Die Privatsammlung des Berliner Juristen Dr. Bollert aus der Zeit 1910 bis 1930 gilt als eine der wertvollsten Sammlungen spätgotischer Schnitzarbeiten aus Franken, Schwaben und Bayern, und ihre Präsentation als neue Dauerausstellung ist die Sensation des Museums!