Neue Pinakothek

Licht und Farbe des 19. Jahrhunderts

Die Kunst des 19. Jahrhunderts, die Vertreter der Romantik und des Klassizismus und ihr Gönner König Ludwig I. erwarten Sie zu Beginn des Rundgangs. Besonderes Augenmerk wird dabei den Werken Joseph Stielers, Carl Rottmanns und Caspar David Friedrichs zuteil. Die Führung möchte die Leidenschaft des Monarchen für Italien und Griechenland erklären und seine Reisen nach Rom und das griechische Königtum seines Sohnes Otto schildern. Denn daraus erklärt sich die Funktion der Kunstpolitik Ludwigs I. Und schließlich erfährt der große Meister der Nymphen, Faune und Kentauren besondere Würdigung: Arnold Böcklin.