Der Blaue Reiter im Lenbachhaus

Münchens Kunstszene um 1900

Die Um- und Neugestaltung des Lenbachhauses ist abgeschlossen und das Haus erstrahlt in neuem Licht! Sie erleben die glänzende Architektur von Sir Norman Foster in der Lichtinstallation von Osram. Die Städtische Galerie im Lenbachhaus gründet ihren Ruf als international bedeutendes Museum auf eine der weltweit größten Sammlungen von Werken des »Blauen Reiter«, in der u.a. Werke von Paul Klee, Wassily Kandinsky, Franz Marc, August Macke, Gabriele Münter und Alexej Jawlensky vertreten sind. Dieser bekanntesten Münchner Künstlergruppe, deren Kunst sich explizit dem Diktat und dem Einfluss des Malerfürsten Franz von Lenbachs widersetzte, widmet sich das Hauptaugenmerk der Führung. Dass ausgerechnet Kandinsky in Lenbachs Räumen präsentiert wird, ist nach wie vor eine spannende Herausforderung.